Bentley Arnage Green Label

Allgemeines

Anzahl produziert 1.123

Erste Fahrgestellnummer: SCBLB51E9WCX01001 (1998).

Letzte Fahrgestellnummer: SCBLB51E8XCX03050 (1999).

Größen, Gewichte, Leistung

Länge, Breite, Höhe 5,39m , 2,12m (ohne Spiegel 1,93m), 1,51 m

Gewicht 2302 kg

Beschleunigung 0 - 100 km / h 6,5 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit 150 Meilen / Stunde, 240 km / Stunde

Merkmale und Details  Hintergründe dieses Modells

- Der Bentley Arnage wurde 1998 mit einem 4398 cm³ großen V8-Motor von BMW lanciert. Dieses Modell hatte ein grünes Abzeichen, wurde jedoch nicht als Arnage Green-Label bezeichnet. Mitte 1998 kam Bentley in die Hände von Volkswagen und die Rückführung des V8 mit 6750 cm3 wurde geplant. Der Arnage erhielt diesen 6750-cm³-V8-Motor aus dem Modelljahr 2000. Dieses Modell mit dem 6750 cm³-V8 wurde Arnage Red-Label genannt. Der BMW-Motor war auch weiterhin verfügbar und wurde ab dem Modelljahr 2000 als Arnage Green-Label ausgezeichnet.

- Der Bentley Arnage ist der Nachfolger des Bentley Brooklands.

- Der Bentley Arnage basiert auf demselben Modell wie der Silver Seraph. Der silberne Seraph wurde am 3. März 1998 auf dem Internationalen Automobil-Salon in Genf vorgestellt. Das Debüt des Arnage fand am 26. April 1998 in Le Mans statt.

- Der Bentley Arnage wurde nicht sofort in einer erweiterten Version ausgeliefert. Der Raum im Rücken machte das nicht nötig. Die Version mit langem Radstand war nur im Modelljahr 2000 verfügbar.

Allgemeine Merkmale 

- Der Bentley Arnage verfügt über einen Vollaluminiummotor, einen 4398-cm3-V8 mit zwei wassergekühlten Turbos. Die Leistung beträgt 350 PS bei 5500 U / min. Der Motor ist mit einem Fünfgang-Automatikgetriebe mit elektronischer Steuerung mit einem Schalthebel an der Mittelkonsole gekoppelt.

- 7,5J x 17 Felgen. 255/55 R17 Reifen.

 Michelin und Avon. 5-Speichen-Aluminiumgussräder.

- analoge Instrumente.

- Bordcomputer.

- Geschwindigkeitsregler am Lenkrad.

- Elektrochromer selbstverblassender Rückspiegel.

- Kippen der Türspiegel bei der Wahl des Rückwärtsgangs nach   unten.

- In vier Richtungen elektrisch verstellbare Sitze mit Memory-   Funktion, Sitzheizung mit zwei Positionen und Lordosenstütze auf     zwei Ebenen.

- Sich selbst einstellende Sicherheitsgurte vorne.

- Ablagefach für Magazine in den Rückenlehnen der Vordersitze.

- Rücksitze, die unabhängig voneinander elektrisch eingestellt   werden können.

- Heizung, Lüftung und Klimaanlage können auf jeder Seite   individuell reguliert werden.

- Split-Level (Gesicht / Fuß) und getrennter Temperaturregler für   Vorder- und Rückseite. Pollen- und Staubmikrofilter und   

- Doppelte Getränkehalter in der Mittelkonsole vorne und hinten.

- Öffnen und schließen Sie die elektrischen Fenster mit einer   Berührung.

- 4x35 Watt Radio / Cassette / 6 CD-Wechsler-Audiosystem mit   Fernbedienung für die Fondpassagiere.

 Produktions- und Fahrgestellnummern

 Identifikation des Modells in der Fahrgestellnummer

 

Die Fahrgestellnummer eines Bentley Arnage hat:

- den Buchstaben L an vierter Stelle

- den Buchstaben B an fünfter Stelle.

- eine Zahl zwischen 1001 und 3050.

 

Weitere Angaben zu Produktions- und Fahrgestellnummer

- Die Fahrgestellnummern der Silver Seraph- und Bentley Arnage-Modelle (1998 bis 2010) werden pro Modelljahr vergeben. Alle Modelle sind fortlaufend nummeriert. Nur die Langradmodelle (2000 bis 2009) haben eine eigene Nummernserie erhalten.

 

- Die Zahlen reichen von 1001 bis 6786 und von 8000 bis etwa 14700. Die Nummern der Langradmodelle reichen von 7501 bis einschließlich 7651 und von 19000 bis einschließlich 19679.

 

(c) Marinus Rijkers

Bilder vom Bentley Arnage Green Label und dem S1

Wählt eure Sprache  - Sélectionne votre langue - Selects your language
Wählt eure Sprache - Sélectionne votre langue - Selects your language

Meine Empfehlung:

.... mit Sicherheit besser.

Rolls-Royce und Bentley Online Club e.V.
Rolls-Royce und Bentley Online Club e.V.